Der Spielbus

Der Spielbus des Jugendamtes ist ein kostenloses offenes Spiel- und Freizeitangebot der Stadt Viersen. Nach den Osterferien fährt er bis zu den Sommerferien wieder Grünflächen, Spiel- und Bolzplätze im Stadtgebiet an. Die Betreuerinnen und Betreuer bieten ein buntes Programm für Kinder aller Altersgruppen an. Das Angebot ist kostenlos.

 

Symbolfoto: der Spielbus im Einsatz (Foto: Stadt Viersen)
Symbolfoto: der Spielbus im Einsatz
(Foto: Stadt Viersen)

Im Bus steht eine umfangreiche Auswahl an Spielgeräten und Bastelmaterialien zur Verfügung. Kreativität und Beweglichkeit werden hier ebenso gefördert, wie das Miteinander beim gemeinsamen Spiel. Das Zusammenkommen stärkt die Teamfähigkeit, das Verständnis und die Wertschätzung untereinander. Auch Gruppen- und Bewegungsspiele sorgen für Spaß.

Der Spielbus steht wochentags an diesen Standorten:

  • Montag, 15 bis 18 Uhr: Berliner Höhe, Viersen
  • Dienstag, 15 bis 18 Uhr: Straelener Weg, Dülken
  • Donnerstag, 15 bis 18 Uhr: Höhenstraße, Süchteln

Zusätzlich zu den regelmäßigen Terminen wird der Spielbus an vielen Wochenenden bei Vereins-, Straßen- und Stadtfesten halten.
Er kann für Sondereinsätze für gemeinnützige Veranstaltungen am Wochenende angefragt werden.

Während der Spielbuszeit werden ab und an Fotos gemacht, auch Ihr Kind könnte darauf zu erkennen sein.
Bei Einwänden oder Rückfragen melden Sie sich bei Marie Reinartz vom Jugendamt der Stadt Viersen wenden. Telefon 02162 101-7110, E-Mail: jugendarbeit@viersen.de.

nach oben