Amsterdam Sinfonietta

Abo Sinfoniekonzert - Spielzeit 2022/23


Viva Voce © Killipix
© Killpix

Die 1988 gegründete Amsterdam Sinfonietta kommt mit ihrem weihnachtlichen Programm in die Festhalle. Die 22 Musikerinnen und Musiker, die für ein Ensemblespiel höchster Güte stehen, sind für ihre kühn konzipierten Programme bekannt. Originelle Werkkombinationen gehören ebenso dazu wie Kreuzungen mit anderen musikalischen Genres. Geprägt durch Dynamik und Hingabe, gilt die Amsterdam Sinfonietta als eines der führenden Streichorchester der Niederlande und genießt internationale Anerkennung.

Trompeter Håkan Hardenberger feierte im letzten Jahr seinen 60. Geburtstag. Seine Geburtagssaison begann er mit der Weltpremiere von Jörg Widmanns neuem Trompetenkonzert mit dem Gewandhausorchester Leipzig. Den Abschluss bildete das Konzert mit Hardenbergers Heimorchester, dem Malmö Symphony Orchestra.

Die schwedische Sopranistin Johanna Wallroth trat 2019 ins Rampenlicht, als sie mit ihrer fesselnden und intelligenten Darbietung den 1. Preis beim renommierten Mirjam Helin International Singing Competition gewann. Seit der Saison 2020/2021 ist sie Mitglied des Opernstudios der Wiener Staatsoper und erhielt jüngst das angesehene Birgit-Nilsson-Stipendium 2021.

Tomo Keller erhielt seinen ersten Violinunterricht bei Petru Munteanu in Lübeck und hatte schon im Alter von 10 Jahren Auftritte als Solist mit Orchester. Zahlreiche Preise und Auszeichnungen folgten, unter anderem beim Johannes-Brahms-Wettbewerb. Mittlerweile ist Tomo Keller auch ein gefragter Konzertmeister, seit 2016 übt er diese Funktion bei der Academy of St Martin in the Fields aus.

Präsentiert werden Werke von Telemann, Beethoven, Bach, Händel und anderen.

kartenvorverkauf@viersen.de
www.vierfalt-viersen.de

Datum 13.12.2022
Uhrzeit 20:00 Uhr
Veranstaltungsort Festhalle Viersen
Hermann-Hülser-Platz 1
41747 Viersen
Typ Konzert
Zielgruppe Alle
Veranstalter Kulturabteilung der Stadt Viersen
Tel.:02162 101-466 und -468
E-Mail: kultur@viersen.de
Heimbachstraße 12
41747 Viersen

nach oben