„Schafft Neues Kinder! Geniestreiche und 'Sch***zeug'

Folkwang Kammerorchester Essen und UWAGA!

Einlass 19 Uhr. Eintritt 19 Euro. Es gelten die dann aktuellen Regeln der Corona-Schutzverordnung des Landes NRW.

„Kinder schafft Neues!", sagte Richard Wagner und das Folkwang Kammerorchester Essen, Johanes Klumpp und die Crossover-Band Uwaga! setzen dieses Aufforderung in die Tat um. Sie widmen sich dem großen Musikdramatiker, um seine Werke gehörig durch den musikalischen Fleischwolf zu drehen. Sie kombinieren Tannhäuser mit Bebop, spielen den Walkürenritt als Klezmer-Nummer und experimentieren auch mit elektronischen Effekten.
Liebevoll und kritisch setzen sich die Künstlerinnen und Künstler mit den originalen Kompositionen und den Persönlichkeiten und Gedanken ihrer Schöpfer auseinander. Sie konfrontieren Wagner mit seinen Vor- und Feindbildern von Mendelssohn bis Brahms. Der nannte Wagners Musik „Scheißzeug“, Wagner wiederum bezeichnete Brahms als „prüde wie eine alte Jungfer“ – im neuen Programm prallen beide aufeinander. Ganz im Sinne Wagners, der die Musik seiner Zeit radikal erneuern und weiterdenken wollte, tauchen die Musiker*innen tief ein in den Wagnerschen Kosmos und entlocken altbekannten Werken ungeahnte Facetten.

UWAGA!

Christoph König, Violine

Maurice Maurer, Violine

Miroslav Nisic, Akkordeon

Matthias Hacker, Kontrabass

Folkwang Kammerorchester Essen

Johannes Klumpp, Leitung

 

Datum 24.05.2022
Uhrzeit 20:00 Uhr
Veranstaltungsort Festhalle Viersen
Hermann-Hülser-Platz 1
41747 Viersen
Typ Konzert, Musik
Zielgruppe Alle
Veranstalter Kulturabteilung der Stadt Viersen
Tel.:02162 101-466 und -468
E-Mail: kultur@viersen.de
Heimbachstr. 12
41747 Viersen

nach oben